TV-Untersuchung

Bei einer Kanal-TV-Untersuchung wird eine hochauflösende Kamera an einem biegsamen Versorgungsstab (Aal) in den Kanal eingeführt. Auf diese Weise lassen sich Schäden an Leitungssystemen in Farbe dokumentieren und aufzeichnen. Bei der späteren Analyse des Bildmaterials kann dann ein Sanierungskonzept erstellt werden. Durch Verwendung neuester Kameratechnik können wir außerdem, Lage und Tiefe von Leitungen feststellen.
Die Auswertungen hierüber werden dem Kunden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.