Putz- und Mauerwerkstrocknung

Wasserschäden jedweder Art sind nach Feuer die größte Gefährdungslage für Gebäude. Wasser kann in kürzester Zeit erhebliche Schäden sowohl am Inventar als auch an der Substanz von Gebäuden verursachen. Ein schnelles und konkludentes Handeln ist Voraussetzung für die Schadensbegrenzung und den nachhaltigen Schutz der Bausubstanz. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt darin, Wasserschäden mit einer extrem kurzen Reaktionszeit zu bekämpfen und einen Trocknungsgrad herzustellen, der dem Gebäude bzw. Inventar nicht mehr schaden kann.
Zu unserer Betriebsausstattung gehören:

  • Kondensationstrockner aller erdenklichen Größen inkl. Stromverbrauchszähler, teilweise mit 
    automatischer Entwässerung,
  • Unterestrichtrocknungsgeräte der neuesten Baureihe und höchsten Effizienzklasse und
  • Infrarotmauerwerkstrocknungsgeräte in verschiedenen Leistungsklassen.

Desweiteren gehören alle Zusatzausrüstungen wie Großventilatoren, Hochleistungsluftumwälzungsanlagen und Luftschleusen zu unserem Firmeninventar. Bei Wasserschäden zählt nur eines: schnelles Handeln!